„Der Töpferladen“ wurde 1865 in Nürnberg gegründet. Seitdem ist das Familienunternehmen einer der größten Einzelhändler für Kunstgewerbe, Geschenkartikel und Accessoires in Nürnberg. Der Einstieg in den Großhandel begann in den 60er Jahren durch die Gründung der Einzelfirma „Gerhard Wagner Großhandel“. Bis zur Mitte der 70er Jahre lag der Schwerpunkt auf dem Handel mit Bauernmöbeln und Holzschnitzereien aus Italien. Danach diente der Import nur noch der Unterstützung des eigenen Einzelhandels in Nürnberg.

Die dabei entstandenen Kontakte nach Asien führten im Jahr 2002 zu einer Wiederbelebung des Großhandels durch Marko Wagner und zu Importen vor allem von Weihnachtsartikeln. Seit 2003 wurde das Sortiment um Souvenirartikel erweitert und der Kundenstamm durch den Einsatz von Handelsvertretern kontinuierlich vergrößert. Damals fanden auch erste Messeauftritte bei der „Classic Souvenir“ im Rahmen der Spielwarenmesse in Nürnberg statt. Seit 2005 präsentiert sich das Unternehmen zusätzlich auf den beiden Fachmessen „TrendSet“ in München (Frühjahr und Sommer) sowie auf der „Cadeaux“ in Leipzig (Frühjahr und Herbst).

2006 erfolgten die Gründung der „Gerhard Wagner Großhandels GmbH“ und die Übernahme der Gesellschaft durch Marko Wagner. Im Jahr 2009 zog das Unternehmen mit Büros und Fertigung in größere Räumlichkeiten in Kleingeschaidt, einem Vorort von Nürnberg, um.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok